Musiktherapie

Musiktherapie ist eine erlebnisorientierte, tiefenpsychologisch fundierte Behandlungsmethode. Die Musik als nonverbale Trägerin von Gefühlen, Stimmungen und Botschaften, als Ausdrucks- und Kommunikationsmittel, kann den Menschen in seiner Ganzheit erreichen.

«Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.» (Victor Hugo)

Was sind Möglichkeiten der Musiktherapie?

Musik ermöglicht es den Patientinnen und Patienten, sich auf nonverbaler Ebene auszudrücken, zu kommunizieren, zu erleben und experimentell zu handeln. Dabei wird vor allem der Zugang zum Gefühlsbereich des Menschen gefördert, was «unsagbare» oder verdrängte Inhalte zugänglich machen kann.
Instrumente in die Hand zu nehmen und mit ihnen Klänge und Melodien zu produzieren, kann tief verborgene Gefühle anrühren. Sorgfältig auf die Situation der Patientinnen und Patienten abgestimmte Musik ab Tonträger oder von der Therapeutin gespielt oder gesungen kann beruhigen, aktivieren und unterstützen.

Was sind die Voraussetzungen für Musiktherapie?

Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die besten Voraussetzungen für Musiktherapie sind Neugier und Offenheit.

Musiktherapie in der Klinik Barmelweid

Zwei Therapeutinnen bieten in den psychosomatischen Abteilungen Musiktherapie an. Diese Therapieform hilft in enger Zusammenarbeit mit dem ganzen Behandlungsteam

  • psychische Stabilität zu fördern
  • Beziehungsverhalten zu erleben und zu gestalten
  • Verhaltensmuster zu erkennen, zu stabilisieren oder zu verändern
  • Emotionen zu erleben und sie auszudrücken
  • persönliche Stärken und Kreativität zu fördern
  • Lebensfreude und Lebensenergie zu gewinnen
  • Zusammenhänge zwischen aktueller Problematik und Lebensgeschichte zu erkennen und zu verarbeiten
  • Schmerzen zu lindern und den Umgang damit zu erleichtern

Weiter zu den Angeboten der Psychosomatik

Kontakt

062 857 20 96

Ruth Amsler, Musiktherapeutin
Klinik Barmelweid
5017 Barmelweid

Ruth Amsler
Ruth Amsler
 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print