Freiwilliges Engagement

Gemeinsam Gutes tun. Freiwillig und ehrenamtlich tätig sein, ist auf der Barmelweid möglich. Ein kleiner Beitrag kann so eine grosse Hilfe sein.

Was ist freiwilliges Engagement auf der Barmelweid?
Was gibt es zu tun?
Was sind die Voraussetzungen?
Was bieten wir?
Was ist freiwilliges Engagement auf der Barmelweid?

Unsere freiwilligen Helferinnen und Helfer bereichern durch ihr Engagement den Rehabilitationsaufenthalt unserer Patientinnen und Patienten.  Dieses Engagement ersetzt keine mediznischen oder pflegerischen Leistungen, sondern ergänzt diese. So bringen freiwillige Helferinnen und Helfer Abwechslung in den Alltag, haben auch mal für ein längeres Gespräch ein offenes Ohr, lesen vor oder helfen, den Koffer bei der Ankunft auszupacken – gerade wenn Angehörige fehlen. Es sind machmal die kleinen Dinge, die schwierige Situationen erleichtern.

Was gibt es zu tun?

Die Klinik Barmelweid bietet verschiedene Möglichkeit an, sich als freiwillige Helferin oder freiwilliger Helfer zu engagieren:

Besuche in der Klinik oder der Langzeitpflege

Sie besuchen regelmässig Patientinnen oder Bewohner während ihres Aufenthalts auf der Barmelweid. Sie stellen diesen Menschen als offenes Ohr zur Verfügung und bereichern den Alltag.  Wie wäre es mit einem Spaziergang? Andere freuen sich übers Vorlesen oder klopfen gerne einen Jass. Dabei stehen die Bedürfnissen der Patientinnen und Bewohner in Zentrum. Die Einsätze besprechen Sie mit den Pflegenden vor und arbeiten eng mit unseren Fachpersonen zusammen.

Patientenbegleitung

Das Areal der Barmelweid ist weitläufig. Gewisse Patientinnen und Patienten sind froh, wenn sie jemand zu Gesprächsterminen, Untersuchungen oder Therapieeinheiten begleitet,  wieder abholt und ins Zimmer zurückbringt. Teilweise sind die Fusswege länger und bei immobilen Patientinnen und Patienten muss auch Rollstuhl geschoben werden. Deshalb ist bei diesen freiwilligen Helferinnen und Helfern eine gute körperliche Verfassung Voraussetzung. Sie sind gleichzeitig geduldig und unterhalten sich gerne. Verschiedene Häuser verteilen sich auf das ganze Areal, ein guter Orientierungssinn ist deshalb hilfreich. Ein solcher Einsatz dauert jeweils mindestens einen halben Tag.

Mithilfe in der Hotellerie

Als freilliger Helferin oder freiwilliger Helfer unterstützen Sie Patientinnen und Patienten nach dem Eintritt oder vor dem Austritt. Dazu kann beispielsweise gehören, beim Aus- und Einpacken zu helfen.  Bei regelmässigen Einsätzen helfen Sie bei der Verteilung der Mahlzeiten auf den Stationen mit. Sie unterstützen so das  Hotellerie-Team, doch der Kontakt zu den Patientinnen und Patienten steht im Zentrum. Sie dürfen sich also gerne Zeit für ein Gespräch nehmen. Wer auch in etwas hektischen Situationen die Ruhe bewahrt, fühlt sich bei dieser Aufgabe wohl.

Mobile Bibliothek

Bücher bringen Abwechslung in den Klinikalltag. Sie bestücken die mobile Bibliohtek mit Büchern aus der hauseigenen Bibliothek und besuchen mit dem Wagen die Patientinnen und Bewohner. Sie haben die Ausleihe im Griff, führen eine Liste und holen die Bücher beim nächsten Einsatz wieder ab. Sie haben Freude am Austausch mit unterschiedlichen Menschen, denn über Bücher kommt man schnell ins Gespräch.

Was sind die Voraussetzungen?

Wir freuen uns über Ihr Engagement als freiwillige Helferin oder Helfer, wenn Sie

  • kommunikationsfreudig sind und Sie über gute Deutschkenntnisse verfügen
  • bereit sind, kranken Menschen in einer schwierigen Situation zu begegnen
  • sich in einer Klinikumgebung wohlfühlen
  • Zeit haben, nämlich mindestens vier Stunden pro Monat
Was bieten wir?
  • Freiwillige Helferinnen und Helfer können am internen Weiterbildungsprogramm der Barmelweid teilnehmen.
  • Es finden regelmässige Sitzungen mit allen Freiwilligen statt, um den Austausch untereinander zu fördern und die Plattform zu bieten für Themen, die im Freiwilligenalltag auftauchen.
  • Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer erhalten Mitarbeiter-Rabatt in unserem Restaurant Barmelguet.
  •  Ausfliegen und feiern: Die Barmelweid bietet den Mitarbeitenden Schneesport- und Wandertage sowie saisonale Anlässe wie beispielsweise das Sommer- oder

Wenn Sie daran interessiert sind, regelmässig einige Stunden pro Woche Ihre Zeit zu schenken, um kranken und teilweise pflegebedürftigen Menschen durch Gespräche, Spaziergänge oder einfach mit einem offenen Ohr zur Seite zu stehen, dann melden Sie sich bei uns.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen und Auskünfte zur Verfügung.

Kontakt

Sozialberatung

Telefon 062 857 22 44  oder 062 857 20 99
sozialberatungnoSpam@barmelweid.noSpamch