Physio- und Bewegungstherapie

Bewegt gesund werden.

Ein herzgesunder Lebensstil ist nach einem  Eingriff am Herzen oder nach einem Herzinfarkt eine Lebensaufgabe. Die Physio- und Bewegungstherapie begleitet die Patientinnen und Patienten  während der Rehabilitation bestmöglich auf diesem Weg und versucht, die Betroffenen mit geeigneten Massnahmen zu unterstützen.

Wir stellen das Rehabilitationsprogramm für die Patientinnen und Patienten individuell zusammen.  Dabei berücksichtigen wir die Ziele und die aktuelle Leistungsfähigkeit. Die Therapien finden sowohl in Gruppen als auch in der Einzelbetreuung statt.

Gruppenprogramme

Alle Gruppenprogramme beinhalten Bewegungs-, Entspannungs- und Schulungseinheiten.

Ausdauer- und Krafttraining

Die begleiteten Bewegungs- und Trainingseinheiten haben folgende Ziele:

  • kennenlernen der individuellen körperlichen Belastbarkeit
  • Leistungsfähigkeit optimal aufbauen
  • Sicherheit erlangen für den Alltag zu Hause und das weitere Training

Dabei spielen sowohl Ausdauer als auch Kraft eine wichtige Rolle.

Wir setzen dabei auf:

  • Ausdauertraining auf dem Velo oder dem Laufband
  • 30- bis 90-minütige Spaziergänge oder Wanderungen in der freien Natur
  • Gymnastik in der Turnhalle, dabei wird zusätzlich die Koordination und das Gleichgewicht gefördert
  • Krafttraining an den Geräten (medizinische Trainingstherapie)

Durch die unterschiedlichen Gruppenprogramme erhalten die Patientinnen und Patienten einen vielseitigen Einblick in die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten. Dies hilft, ein geeignetes Bewegungsprogramm für zu Hause zusammenzustellen.

Entspannungstherapie und Körperwahrnehmung

Als Ausgleich zu den aktiven Trainingseinheiten bieten wir unterschiedliche Entspannungstherapien an. Nach einem Eingriff am Herzen oder nach einem Herzinfarkt sind Körperwahrnehmung und Entspannung wichtige Faktoren für die Genesung.

Schulungen

Schulungen zu Themen wie Training und Bewegung sind wichtig für eine nachhaltige Rehabilitation. Damit sind die Patientinnen und Patienten optimal auf «die Zeit danach» vorbereitet.

Einzeltherapien

In der Einzeltherapie gehen wir auf die individuellen Probleme und Ziele der Patientinnen und Patienten ein. Dazu gehören beispielsweise:

  • eigene Belastungsgrenze und -dosierung kennenlernen
  • Atemtherapie
  • spezifische Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht
  • Umgang mit dem operierten Brustbein (Sternotomie)
  • Anpassung von Hilfsmitteln
  • individuelles Heim-Trainingsprogramm zusammenstellen
  • Beratung oder Empfehlungen zu anschliessenden Bewegungsprogrammen (ambulante Physiotherapie, ambulante Herzgruppen)

Kontakt

Physio- und Bewegungstherapie
Jonas Rey, Leiter

Telefon 062 857 22 60
jonas.reynoSpam@barmelweid.noSpamch

Katja Ahrens
Katja Ahrens
Teamleiterin Physio- und Bewegungstherapie, Fachverantwortliche Psychosomatische Medizin
062 857 22 69
Gilbert Büsching
Gilbert Büsching
Physiotherapeut, Forschung und Qualität
062 857 22 88
Melanie Leimgruber
Melanie Leimgruber
Teamleiterin Physio- und Bewegungstherapie, Fachverantwortliche Ausbildung
062 857 22 79
Patricia Marbot
Patricia Marbot
Teamleiterin Physio- und Bewegungstherapie, Fachverantwortliche Geriatrie
062 857 19 36
Sandra Monn
Sandra Monn
Teamleiterin Physio- und Bewegungstherapie, Fachverantwortliche Kardiologie
062 857 22 98
Jonas Rey
Jonas Rey
Leiter Physio- und Bewegungstherapie, Fachverantwortlicher Pneumologie
062 857 22 60