Psychotherapie

Eine wichtige Verbindung zwischen innen und aussen.

In der Einzelpsychotherapie laufen die Fäden der interdisziplinären Teams  zusammen. Gemeinsam mit der Psychologin und dem zuständigen Kaderarzt erarbeiten die Patientinnen und Patienten ihre Therapieziele und ihre Anschlussplanung während des stationären Aufenthalts. Sie lernen so ihr Denken und Handeln vor dem Hintergrund ihrer Biographie besser erkennen und verstehen. Durch gezielte Fragen nehmen die Patientinnen und Patienten ihre «Innenwelt», Gefühle und Gedanken wahr. Im  individuellen Behandlungsprogramm erproben sie erste Veränderungsschritte in der «Aussenwelt». Dazu gehört auch das persönliche Umfeld mit Angehörigen und Arbeitgebern.

So arbeiten wir

Zu den psychotherapeutischen Hauptausrichtungen wie kognitive Verhaltens- und Systemtherapie bieten wir modulare Psychotherapien zur Ergänzung des individuellen Behandlungsplans.

Einige störungsspezifische Behandlungsmodule sind:

  • Traumafokussierte Psychotherapie mit Schwerpunkt IRRT (Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy) M. Smucker und R. Köster
  •  Schematherapie nach J. Young bei strukturellen Störungen
  • DBT-Programm (dialektisch-behaviorales Therapieprogramm nach M. Linehan ) mit den Behandlungsmodulen Achtsamkeit-, Stresstoleranz-, Sinnes- und Emotionsregulationsgruppe u. a. bei  Borderline-Persönlichkeitsstörungen
  •  ACT (Akzeptanz- und Commitment-Therapie) bei chronischen psychosomatischen Erkrankungen
  • Module der CBASP-Therapie bei chronischen Depressionen

Psychsomatische Medizin

Kontakt

Stationäre Psychotherapie
Dr. med. Pia Bircher, Leitende Ärztin

Telefon 062 857 22 51 (Sekretariat)
pia.birchernoSpam@barmelweid.noSpamch