Corona – ein Virus verändert die Welt

Referat und Diskussion im Rahmen der Aktionstage Psychische Gesundheit des Kantons Aargau

| | Kultur & Kongresshaus, Schlossplatz 9, 5000 Aarau

Als im letzten Dezember Berichte über ein neuartiges Coronavirus im chinesischen Wuhan kursierten, nahmen die wenigsten Notiz davon. Bald darauf gehörte jedoch alles, was uns selbstverständlich vorkam, schnell der Vergangenheit an. Ein surreales Leben zwischen Desinfektionsmitteln, Gesichtsmasken, Isolation und Kontaktbeschränkungen wurde zur Normalität.

Was sind die Folgen dieser Pandemie, für unsere Gesellschaft, für unsere seelische Gesundheit? Die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie beschäftigt sich mit den seelischen, sozialen und körperlichen Belangen der Menschen. Sie will Erfahrungen anbieten, Patientinnen und Patienten Wege aus der Einsamkeit und zurück in ein soziales Leben ermöglichen. Ein Widerspruch zu unserer heutigen Zeit?

Weiter zur Einladung

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Online-Anmeldung