Das sagen unsere Patientinnen und Patienten
Besonders hervorheben möchte ich die Küche; da wird mit viel Engagement und Liebe gekocht. Das war grandios.
Patient M.H., A2, 2024
Die Diagnostik ist ein eingespieltes Team und sehr effizient. Da sitzt jeder Handgriff.
Patient, R.L., A2, 2023
Ich habe viel gelernt und fühlte mich sehr wohl in der Klinik!
Patientin R.Z, A1, 2023
Der Standort ist einmalig.
Patient W.W., A2, 2024
Die Pflege war während des ganzen Aufenthalts vorbildlich! Sie waren immer freundlich und verständnisvoll, auch wenn ab und zu Kritik kam, da die Pflege ja die Schnittstelle von fast allen Anliegen ist. Danke, dass ihr meinen Aufenthalt hier so angenehm gestaltet habt.
Patient S.T., B3, 2023

Akeleienweg – den Frühling entdecken

Der Akeleienweg ist ein kleiner Rundgang, der in kürzester Zeit fort von der Geschäftigkeit der Klinik in die Waldruhe rund um die Barmelweid führt.

05

Ausgangspunkt des Rundgangs ist der Platz vor der Klinik. Der Akeleienweg führt auf der Rückseite des Hotels Geissflue die Strasse hoch und dann weiter bis zur asphaltierten Zugangsstrasse.

Beim Punkt 787 biegt er rechts in den Wald. An der ersten Kreuzung (Abzweigung Rundweg Gälflue)führt er weiter rechts und geht – ein wenig später – talwärts.

Hier führt er weiter durch den Wald und mündet in den Alten Postweg, die ehemalige Zufahrtsstrasse hoch zur Barmelweid.

Augenöffner

Was haben der Türkenbund und die Akelei gemeinsam? Sie gedeihen beide im Wald und auf Waldwiesen rund um die Barmelweid. Der Türkenbund ist eine Lilie, deren eindrücklichen Blüten an einen Turban erinnern. Auch die Akelei ist eine wunderschöne Blume, deren fünf Blütenblätter mit fünf im Kreis sitzenden Vögeln verglichen werden können. Der Volksmund nennt sie auch «Schlotterhose» oder «Venuswagen». Warum wohl?

Profil

Dauer
20 Minuten
Höhendifferenz
50 Meter
Schwierigkeit
gemütlicher Spazierweg