Das sagen unsere Patientinnen und Patienten
Werde Ihr Haus am Inselspital Bern beim nächsten Termin empfehlen!
Patient, A3, 2022
Ich habe mich in der Klinik Barmelweid gut aufgehoben gefühlt. Ich wurde gut betreut.
Patientin R.J., B4, 2022
Das Essen ist ausgezeichnet, abwechslungsreich, gesund und fantasievoll angerichtet.
Patient P.K., A3, 2022
Ich bin beeindruckt von der Professionalität, Kompetenz und Freundlichkeit die ich während meines Aufenthaltes erfahren durfte
Patient A.L, C3, 2022
Das Personal ist herzlich und sehr aufmerksam, zum Umarmen.
Patientin E.A., B5, 2022

Hirslanden Klinik Aarau und Klinik Barmelweid erweitern Kooperation

​​​​​​​Die Hirslanden Klinik Aarau und die Klinik Barmelweid erweitern ihren seit 2019 bestehenden Kooperationsvertrag mit einer Zusammenarbeit in der Radiologie. Neu erstellt das Institut für Radiologie der Hirslanden Klinik Aarau die Befunde der Röntgenbilder, die in der Klinik Barmelweid angefertigt werden. Mit dem Ausbau der Zusammenarbeit werden das Behandlungs­netz Westaargau und die integrierte Versorgung weiter gestärkt.

| Medienmitteilung

Wenn Ärztinnen und Ärzte der Klinik Barmelweid Röntgenbilder anordnen, werden sie direkt vor Ort durch die medizinisch-technischen Assistentinnen und Assistenten für Radiologie (MTRA) erstellt. Da die Klinik Barmelweid über keine eigene Radiologinnen und Radiologen verfügt, findet die Befundung extern statt – neu über die Radiologie der Hirslanden Klinik Aarau. Schnittbildgebende Untersuchungen (CT/MRI) werden an der Hirslanden Klinik Aarau durchgeführt, wo die entsprechenden Geräte zur Verfügung stehen.

Dank der Digitalisierung können die Röntgenbilder mitsamt dem Befundungsauftrag über eine sichere Schnittstelle an die Hirslanden Klinik Aarau übermittelt werden. Dort begutachten Fachärztinnen und Fachärzte des Instituts für Radiologie die Röntgenbilder und erstellen die Befunde. Die Befunde werden anschliessend wieder digital und datenschutzkonform an die Klinik Barmelweid übermittelt.

Stärkung des Behandlungsnetzes Westaargau und der integrierten Versorgung

Die Zusammenarbeit in der Radiologie wird nach der zurzeit noch laufenden Testphase ab Mai 2023 vollumfänglich erfolgen. Damit umfasst die Kooperation der Hirslanden Klinik Aarau mit der Klinik Barmelweid psychosomatische Begleitbehandlungen, pneumologische Angebote, die Rehabilitation, speziell die kardiovaskuläre Rehabilitation sowie die Radiologie. Mit dem Ausbau der Kooperation werden das Be­handlungsnetz Westaargau und die integrierte Versorgung weiter gestärkt. Die integrierte Versorgung stellt einen optimalen Patientenpfad über verschiedene Institutionen hinweg sicher. Dies erhöht die Behandlungsqualität und beschleunigt die Abläufe, was den Patientinnen und Patienten direkt zugutekommt.