Das sagen unsere Patientinnen und Patienten
Die Diagnostik ist ein eingespieltes Team und sehr effizient. Da sitzt jeder Handgriff.
Patient, R.L., A2, 2023
Ich habe viel gelernt und fühlte mich sehr wohl in der Klinik!
Patientin R.Z, A1, 2023
Die Pflege war während des ganzen Aufenthalts vorbildlich! Sie waren immer freundlich und verständnisvoll, auch wenn ab und zu Kritik kam, da die Pflege ja die Schnittstelle von fast allen Anliegen ist. Danke, dass ihr meinen Aufenthalt hier so angenehm gestaltet habt.
Patient S.T., B3, 2023
Besonders hervorheben möchte ich die Küche; da wird mit viel Engagement und Liebe gekocht. Das war grandios.
Patient M.H., A2, 2024
Der Standort ist einmalig.
Patient W.W., A2, 2024

Therapie und Beratung mit neuer Funktion gestärkt

Die Geschäftsleitung der Klinik Barmelweid wird erweitert mit Frans Hollander, dem neuen Leiter der medizinisch-technischen und therapeutischen Dienste (MTD).

| Medienmitteilung

Beim Eintritt in die Klinik Barmelweid werden die Rehabilitationsziele von Fachpersonen gemeinsam mit den Patientinnen und Patienten definiert. Mit den neu geschaffenen medizinisch-technischen und therapeutischen Diensten (MTD) stellt die Klinik sicher, dass die Planung von Therapien und Beratung optimal erfolgt und eine zentrale Anlaufstelle vorhanden ist. Gleichzeitig stärken die MTD die Bedeutung von Therapie und Beratung innerhalb des Behandlungspfades. Der bisherige Leiter Physiotherapie, Frans Hollander, übernimmt diese neue Funktion. Frans Hollander (52) war seit 2009 Leiter der Physiotherapie der Klinik Barmelweid. Von 2007 bis 2009 war er Leiter Therapie-Dienste im Universitätsspital Basel und von 2000 bis 2007 Cheftherapeut im Kantonsspital Aarau.

((Bildlegende))
Frans Hollander ist der neue Leiter der medizinisch-technischen und therapeutischen Dienste in der Klinik Barmelweid und Mitglied der Geschäftsleitung.